1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Breitensport

Beim Breitensport steht der Spaß an Bewegung und Spiel im Vordergrund. Gemeinsam mit anderen seine Freizeit sportlich zu gestalten, tut nicht nur der eigenen Gesundheit, sondern auch dem Gemeinschaftsleben gut. Die unzähligen Möglichkeiten machen Lust auf regelmäßige, körperliche Aktivitäten - Angebote gibt es für Jung und Alt, für Menschen mit und ohne Behinderung. Der Breitensport ist außerdem ein Anknüpfungspunkt für die Talentförderung und den Leistungssport.

Träger des Breitensports im Freistaat Sachsen ist der Landessportbund Sachsen e.V. Die 4.510 größtenteils ehrenamtlich geführten Sportvereine haben mehr als 605.000 Mitglieder, welche dabei aus mehr als 100 Disziplinen wählen können – von A wie Aerobic bis Z wie Zehnkampf.

Der Freistaat Sachsen unterstützt den organisierten Sport nachrangig.

Ehrungen:

 "Joker im Ehrenamt"

 

Der "Joker im Ehrenamt" wird an verdiente Bürgerinnen und Bürger im Bereich Sport- und Jugendarbeit vergeben.

Bewerbungsmodalitäten:

Die Sportvereine melden ihre Kandidatin/ihren Kandidaten an den jeweiligen Kreissportbund bzw. an die Kreissportjugend. Dazu erfolgt jährlich ein Aufruf des SMI ca. im April des Jahres.

Sportplakette des Bundespräsidenten

 

Für ihr 100jähriges Bestehen werden seit 1984 Sportvereine von der Bundesstiftung mit der sportplakette des Bundespräsidenten ausgezeichnet. Der Freistaat stiftet zusätzlich zu dieser Ehrung für jeden Verein 1.000 Euro. Auerdem werden jährlich drei Vereine mit besonders positiver Mitgliederentwicklung ausgezeichnet und sie erhalten je 500 Euro.

Ehrenamtskarte

Die Staatsregierung des Freistaates Sachsen hat als Anerkennung für ehrenamtliches Engagement sachsenweit eine Ehrenamtskarte eingeführt. Damit würdigt sie ehrenamtliches Engagement in allen Regionen.

Marginalspalte

Wichtige Partner

Für jeden der richtige Verein

Verwandte Themen

© Sächsisches Staatsministerium des Innern